normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Zum Haus

Wir bieten Kindern und Jugendlichen Raum zum Aufhalten und zur Freizeitgestaltung. Unser im Hemminger Industriegebiet liegendes Haus bietet Entfaltungsmöglichkeiten unterschiedlichster Art.

 

Mit verschiedenen Räumen wie

 

- Thekenbereich

- Billardraum

- Multifunktions- und Discosaal

- Empore

- Chill- und Tischkickerraum

- Lern- und Gesprächsraum bzw. Büro

- Tonstudio

- Playstationzimmer

 

in zwei Stockwerken, einer großen Sammlung an Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten

 

sowie einem Vorplatz und einem Garten ums Haus inklusive Terrasse, Wiese und Grillstelle wird es so schnell nicht langweilig im Astergarten.

 

 

Astergarten Jugendwoche 2016 Graffiti-Aktion

Oben: Vorderansicht des Astergartens, unten Sicht vom Garten aus.

Astergarten - Neues Graffiti Gartenseite 2017

 

 

Außerdem verfügt unser Haus natürlich über Toiletten, eine Küche, eine Garage/Werkstatt sowie mehrere kleine Abstellräume, wo wir unser Material lagern, und einen Heizungskeller.

 

 

Geschichte des Astergartens:

 

  • Ab 1977:       Initiativen in Hemmingen zur Gründung eines Jugendtreffs bzw. eines Jugendhausvereins
  • 07.04.1981: Eintragung ins Vereinsregister beim Landratsamt als Jugendtreff Hemmingen e.V.
  • Mai 1981:     Einzug ins Haus im Mai, Kosten für die ehemalige Flughafen-Holzbaracke inkl. Aufbau und Einrichtung:

                               220.000 DM

                               Die Gemeinde zahlt dem Verein ferner Zuschüsse für laufende Kosten und Personalkosten

  • März 1984:   Durch Unbekante fahrlässig gelegtes Feuer, das Jugendhaus brennt ab
  • 1986:             In der ersten Jahreshälfte Eröffnung des heutigen Gebäudes, Kosten für die Gemeinde 420.000 DM
  • Mai 1991:     10. Geburtstagsfeier des Astergartens
  • 04.05.1996: 15. Geburtstagsfeier des Astergartens
  • Sept. 1998:   Auflösung des Vereins Jugendtreff Hemmingen nach Nachwuchsmangel und Streitigkeiten,

                                eineinhalb Jahre später schließt das Haus

  • Sept. 2001:   Neueröffnung unter Regie der Gemeinde nach eineinhalb Jahren der Schließung
  • 2003:             Einführung des TraM (Treff am Mittag) an der Hemminger Haupt- und Werkrealschule u.a.

                                durch Astergarten-Mitarbeiter, in Kombination mit einzelnen Angeboten von Schulsozialarbeit

                                in Höhe von 25% Stellenanteil

  • Mai 2009:      temporäre Schließung des Hauses für drei Monate nach Einbruch und unbesetzter Stelle
  • Aug. 2009:    Beschluss des Gemeinderats über die Beauftragung der Paulinenpflege Winnenden zur Stellung und

                                Unterstützung von Fachkräften für den Astergarten

  • 2010:             Astergarten-Mitarbeiter machen ab nun auch Streetwork in Hemmingen
  • 02.04.2011: 30. Geburtstagsfeier des Astergartens
  • 08.07.2012: Eröffnungsfeier des Hemminger Familienfreizeitplatzes mit einem Fest der Kulturen, organisiert vom

                               Astergarten

  • 04.03.2020: erstes Jugendforum in Hemmingen zum Auftakt einer geplanten permanenten Jugendbeteiligung unter

                               Mitarbeit des Astergartens

  • 2021:            40. Geburtstag des Astergartens

 

 

 

Zur Zeit ist die Seite noch im Aufbau. Demnächst finden Sie hier ausführlichere Informationen. Schauen Sie in Kürze wieder vorbei.